Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Schwer verletzt: Radler erfasst Fußgängerin in Ulm
Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Schwer verletzt: Radler erfasst Fußgängerin in Ulm

Bei einem Verkehrsunfall am 12.07.2018 in Ulm wurde eine Frau schwer verletzt.
Kurz vor 11.00 Uhr war die 63-Jährige auf dem Fuß- und Radweg parallel zum Hindenburgring unterwegs. Von hinten näherte sich ein 32-Jähriger Radfahrer. Kurz bevor der Radler die Frau erreicht hatte, lief diese unvermittelt von rechts nach links über den Weg. Der Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen die Fußgängerin. Die 63-Jährige stürzte und verletze sich dabei schwer. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. Der Radler stürzte nicht, verletzte sich aber ebenfalls leicht.

Zeugen gesucht
Die Polizei ermittelt jetzt den genauen Unfallhergang. Dazu ist sie auch auf der Suche nach zwei Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben. Diese werden gebeten sich unter Telefon 0731/1880 bei der Polizei Ulm zu melden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug blau seitlich

Diedorf: Pony in der Nacht auf Abwegen

Am Samstag, gegen 00.20 Uhr, wurde der Polizei Zusmarshausen ein herrenloses Pony in Diedorf im Bereich Krautgartenweg mitgeteilt. Beim Eintreffen der Polizei stand das Pony ...

Ampel

Diedorf: Auffahrunfall an roter Ampel

Am 16.11.2018 gegen 13.45 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall in Diedorf., bei dem zwei Fahrzeuge teils stark beschädigt wurden. Dort musste ein 37 Jähriger ...