Home » Blaulicht-News » Landkreis UnterallgĂ€u » News Raum Memmingen » Umweltdelikt in Memmingen: Beim Umpumpen lief Gemisch aus
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Umweltdelikt in Memmingen: Beim Umpumpen lief Gemisch aus

Bei dem Umpumpen eines Diesel-Wassergemisches an einer Tankstelle in Memmingen war am 12.07.2018 das Gemisch teilweise ausgelaufen.
Eine Firma wurde am Donnerstag, gegen 11.00 Uhr beauftragt, an einer Tankstelle auf Höhe Dr.- Karl-Lenz-Straße, einen unterirdischen SammelbehĂ€lter, in welchem ausgelaufener Diesel und Regenwasser zusammenlĂ€uft abzupumpen, um die FlĂŒssigkeit in einer ĂŒberirdisch liegenden Rinne zu reinigen.

WĂ€hrend des Vorgangs lief jedoch das Gemisch ĂŒber den ganzen Hof und in einen Kanal auf einem angrenzenden PrivatgrundstĂŒck, da die dafĂŒr vorgesehene Rinne an einigen Stellen eben war. Betroffen war zudem auch die Hauptstraße, da abfahrende Fahrzeuge die FlĂŒssigkeit mittrugen.

Aufgrund der geringen Menge der Mischung, konnte dieses mit einem eigenen Bindemittel der Tankstelle behandelt und beseitigt werden. Weitere Maßnahmen, oder Hinzuziehung des Umweltamtes waren nicht notwendig.

Anzeige ZurĂŒck zur NachrichtenĂŒbersicht10

x

Check Also

SchĂŒrfwunde Radfahrer animaflora – Fotolia

Sontheim: 66-jÀhriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Auto und ein Fahrrad sind am Dienstag, 18.09.2018, in Sontheim an der Brenz zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, war der Autofahrer in der Schillerstraße ...

Polizeifahrzeug blau Nacht

Totalschaden in Lechhausen: FahranfÀnger verliert die Kontrolle

Die Kontrolle ĂŒber seinen Mercedes verlor am 18.09.2018 ein junger Autofahrer im Augsburger Stadtteil Lechhausen. Gestern, kurz vor 20.30 Uhr, befuhr ein 18-jĂ€hriger FahranfĂ€nger mit ...