Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: Ruhestörung führte zu Drogenfund
Marihuana Joint
Symbolfoto: © William Casey - Fotolia

Weißenhorn: Ruhestörung führte zu Drogenfund

Gestern Abend ging bei der Polizeiinspektion Weißenhorn eine Mitteilung über eine Ruhestörung aus einem Gartenhaus ein.
Bei Eintreffen der Beamten an der genannten Einsatzörtlichkeit konnte schon im Freien Marihuana Geruch wahrgenommen werden. Im Gartenhaus wurden dann mehrere Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren angetroffen, die dort ganz offenbar Marihuana konsumierten. Bei der anschließenden Durchsuchung der Hütte konnten einige Gramm des Betäubungsmittels aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Jugendliche wurden daraufhin zur Polizeiinspektion Weißenhorn verbracht, wo sie wenig später den informierten Eltern überstellt wurden. Gegen die Beteiligten wird jetzt wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich ermittelt. Das Jugendamt und die Fahrerlaubnisbehörde werden informiert.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug MAN

Blaubeuren: Brennende Hackschnitzel-Heizung

In Blaubeuren kam es am 19.02.2019 zu einem Brand einer Heizung, zu dem Einsatzkräfte alarmiert wurden. Gegen 07.45 Uhr brannte im Von-Jan-Weg eine Heizungsanlage. Ein ...

Polizeifahrzeuge blau Bw 2

Blaustein: Mehrere Autos im Gegenverkehr gestreift

Hohen Sachschaden verursachte ein Autofahrer am 19.02.2019 auf der Bundesstraße 28 bei Arnegg. Unfallverursacher leicht verletzt. Gegen 07.45 Uhr fuhr ein 20-Jähriger auf der B28 ...