Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: Ruhestörung führte zu Drogenfund
Marihuana Joint
Symbolfoto: © William Casey - Fotolia

Weißenhorn: Ruhestörung führte zu Drogenfund

Gestern Abend ging bei der Polizeiinspektion Weißenhorn eine Mitteilung über eine Ruhestörung aus einem Gartenhaus ein.
Bei Eintreffen der Beamten an der genannten Einsatzörtlichkeit konnte schon im Freien Marihuana Geruch wahrgenommen werden. Im Gartenhaus wurden dann mehrere Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren angetroffen, die dort ganz offenbar Marihuana konsumierten. Bei der anschließenden Durchsuchung der Hütte konnten einige Gramm des Betäubungsmittels aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Jugendliche wurden daraufhin zur Polizeiinspektion Weißenhorn verbracht, wo sie wenig später den informierten Eltern überstellt wurden. Gegen die Beteiligten wird jetzt wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich ermittelt. Das Jugendamt und die Fahrerlaubnisbehörde werden informiert.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Schürfwunde Radfahrer animaflora – Fotolia

Sontheim: 66-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Auto und ein Fahrrad sind am Dienstag, 18.09.2018, in Sontheim an der Brenz zusammengestoßen. Wie die Polizei berichtet, war der Autofahrer in der Schillerstraße ...

Polizeifahrzeug blau Nacht

Totalschaden in Lechhausen: Fahranfänger verliert die Kontrolle

Die Kontrolle über seinen Mercedes verlor am 18.09.2018 ein junger Autofahrer im Augsburger Stadtteil Lechhausen. Gestern, kurz vor 20.30 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit ...