Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Kriegshaber: Mutter verursacht mit über 2 Promille Verkehrsunfall
Frau schenkt sich Alkohol ein
Symbolfoto: Andrey Cherkasov - Fotolia

Kriegshaber: Mutter verursacht mit über 2 Promille Verkehrsunfall

Am 17.07.2018 gegen 16.40 Uhr befuhr eine 30-jährige BMW-Fahrerin die Bgm.-Ackermann-Straße stadtauswärts und wollte nach links in die Kriegshaberstraße abbiegen. Mit an Bord ihre Tochter.
Beim Abbiegevorgang kam sie zu weit nach rechts und touchierte im Kreuzungsbereich mit dem rechten Vorderrad den Bordstein einer Fußgängerinsel. Durch den Anstoß drehte sich der BMW zur Fahrbahnmitte und kollidierte mit einem im Kreuzungsbereich stehenden Hyundai. Zum Unfallzeitpunkt saß die 9-jährige Tochter der Unfallverursacherin auf dem Beifahrersitz des Fahrzeugs.

Diese blieb ebenso wie ihre Mutter sowie die 46-jährige Hyundai-Fahrerin unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt laut ersten Schätzungen etwa 9.000 Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte Alkoholgeruch bei der 30-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab bei der Frau einen Wert von über 2,1 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Bei dieser leistete die Beschuldigte Widerstand und wehrte sich erheblich gegen die Maßnahme. Mehrere Polizeibeamte mussten die 30-Jährige festhalten, um einem Arzt letztlich die Blutentnahme zu ermöglichen.

Die Beschuldigte muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Anzeige