Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm
Feuerwehrfahrzeug Ulm
Symbolfoto: Mario Obeser

Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm

Gegen 16.00 Uhr, am 17.07.2018, rückten die Einsatzkräfte in die Straße Erenäcker in Ulm aus. Der Grund dafür war ein Brand.
Ein Sofa in einer Wohnung hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehrmänner löschten die Flammen. Als Brandursache konnten die Einsatzkräfte eine glimmende Zigarette ausfindig machen. Die kam mit dem Sofa in Berührung und setzte es in Brand. Am Gebäude entstand kein Schaden. Der 32-jährige Bewohner kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Anzeige
x

Check Also

Fahrzeug der Feuerwehr

Nördlingen: Schulbücher und Schulhefte angezündet – Feuerwehr kommt

Kurz vor den Sommerferien nutzte offensichtlich ein 13-jähriger Schüler am 22.07.2019 die Gelegenheit, sich von seinen Schulsachen endgültig zu trennen. Kurz nach Schulschluss, auf dem ...

Reh nach einem Wildunfall

Wieder erhöhte Unfallgefahr durch Wildtiere – Polizei gibt Verhaltenstipps

Derzeit werden in unserer Nachrichtenregion wieder vermehrt Wildunfälle gemeldet. Die Polizei Schwabmünchen gibt Tipp, um Unfälle zu möglichst vermeiden und was zu tun ist, wenns ...