Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm
Feuerwehrfahrzeug Ulm
Symbolfoto: Mario Obeser

Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm

Gegen 16.00 Uhr, am 17.07.2018, rückten die Einsatzkräfte in die Straße Erenäcker in Ulm aus. Der Grund dafür war ein Brand.
Ein Sofa in einer Wohnung hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehrmänner löschten die Flammen. Als Brandursache konnten die Einsatzkräfte eine glimmende Zigarette ausfindig machen. Die kam mit dem Sofa in Berührung und setzte es in Brand. Am Gebäude entstand kein Schaden. Der 32-jährige Bewohner kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Pflegemutter Christine Schweizer Schießen

Pflegemutter Christine Schweizer: „Kinder sind eine große Freude für mich“

Christine Schweizer ist seit 18 Jahren Pflegemutter – Landkreis Neu-Ulm sucht Nachahmungswillige – Info-Veranstaltung am 13. November 2018 Die Eltern sind drogenabhängig, schwer psychisch krank ...

Am Bahnsteig im Bahnhof.

Augsburg: Verbal mit Waffe bedrohter Fahrgast gesucht

Am 15.10.2018, kurz vor 10.30 Uhr, bedrohte ein 51-Jähriger in der Straßenbahn der Linie 1 verbal einen bislang namentlich nicht bekannten Fahrgast. Ein Zeuge beobachtete ...