Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm
Feuerwehrfahrzeug Ulm
Symbolfoto: Mario Obeser

Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm

Gegen 16.00 Uhr, am 17.07.2018, rückten die Einsatzkräfte in die Straße Erenäcker in Ulm aus. Der Grund dafür war ein Brand.
Ein Sofa in einer Wohnung hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehrmänner löschten die Flammen. Als Brandursache konnten die Einsatzkräfte eine glimmende Zigarette ausfindig machen. Die kam mit dem Sofa in Berührung und setzte es in Brand. Am Gebäude entstand kein Schaden. Der 32-jährige Bewohner kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Unfallflucht, Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben Aktuell, Zeugen Unfallflucht gesucht

Zwei Unfallfluchten bei Ichenhausen und in Günzburg

Bei zwei Unfällen, in Günzburg und bei Kissendorf, machten sich die Verursacher am 22.02.2019 aus dem Staub. Am Freitagvormittag, gegen 11.40 Uhr, parkte am Günzburger ...

Rettungswagen BRK

Holzheim: Übersehene Autofahrerin bei Unfall verletzt

Am Freitagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, kam es in Holzheim, an der Kreuzung Hauptstraße und Steinheimer Straße, zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 60-jähriger Mann aus ...