Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm
Symbolfoto: Mario Obeser

Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm

Gegen 16.00 Uhr, am 17.07.2018, rückten die Einsatzkräfte in die Straße Erenäcker in Ulm aus. Der Grund dafür war ein Brand.
Ein Sofa in einer Wohnung hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehrmänner löschten die Flammen. Als Brandursache konnten die Einsatzkräfte eine glimmende Zigarette ausfindig machen. Die kam mit dem Sofa in Berührung und setzte es in Brand. Am Gebäude entstand kein Schaden. Der 32-jährige Bewohner kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Anzeige
x

Check Also

Altenmünster: Unfall bei Zusamzell mit vier Verletzten in drei Fahrzeugen

Am 12.11.2019, um 06.15 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2027, Höhe Zusamzell, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr auf der ...

Blutentnahme

Burgau: Pkw-Fahrerin verursacht betrunken Verkehrsunfall

Gegen 14.15 Uhr, am 12.11.2019, ereignete sich beim Kreisverkehr nahe Silbersee ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Am Kreisverkehr, an der Zufahrt zur ehemaligen Pyrolyse, war eine ...