Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm
Feuerwehrfahrzeug Ulm
Symbolfoto: Mario Obeser

Sofa fängt Feuer: Feuerwehreinsatz in Ulm

Gegen 16.00 Uhr, am 17.07.2018, rückten die Einsatzkräfte in die Straße Erenäcker in Ulm aus. Der Grund dafür war ein Brand.
Ein Sofa in einer Wohnung hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehrmänner löschten die Flammen. Als Brandursache konnten die Einsatzkräfte eine glimmende Zigarette ausfindig machen. Die kam mit dem Sofa in Berührung und setzte es in Brand. Am Gebäude entstand kein Schaden. Der 32-jährige Bewohner kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Polizei

Spritztour mit Folgen: Bekifft, ohne Führerschein und ohne Zulassung

Den sogenannten richtigen Riecher hatte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Riedlingen am frühen Samstagmorgen. Ihnen war in Langenenslingen ein BMW mit entstempelten Kennzeichen entgegengekommen. Sie wendeten ...

Polizeiauto mit Blaulicht

Lauingen: Fahrgast beleidigt Busfahrer und Polizeibeamte

Am 17.08.2018 musste ein Busfahrer in Lauingen die Polizei rufen. Grund dafür war eine Passagierin im Bus. Gegen 19.00 Uhr kam es während der Fahrt ...