Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Woringen: 30-Jähriger bei Unfall aus Pkw geschleudert und tödlich verletzt
Polizeifahrzeug der Polizei in Baden-Würtemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Woringen: 30-Jähriger bei Unfall aus Pkw geschleudert und tödlich verletzt

Ein Anwohner in Woringen teilte der Polizeiinspektion Memmingen gegen 03.45 Uhr, am 25.07.2018, ein Fahrzeug mit, welches einen Verkehrsunfall hatte.
Der Mitteile hörte ein Aufprallgeräusch in der Allgäuer Straße in Memmingen und wurde so auf den Wagen aufmerksam. Eine Streife wurde zum Unfallort beordert und konnte das Wrack vorfinden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Memminger Polizei geriet ein 30-Jähriger in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß er gegen einen Baum und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Dabei wurde er tödlich verletzt.

Zur endgültigen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Sachbearbeitung liegt bei der Polizeiinspektion Memmingen.

Anzeige