Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Diebe flüchten ohne Beute und lassen Pkw zurück
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Diebe flüchten ohne Beute und lassen Pkw zurück

Am 25.07.2018 wurden Unbekannte auf ihrer Diebestour in Ulm gestört und flüchteten.
Kurz nach 04.00 Uhr fuhren zwei Zeugen mit einem Lastwagen zu einer Baustelle beim Blaubeurer Tor. Einer der Zeugen stieg aus und schloss das Tor zum umzäunten Gelände der Baustelle auf. Dabei bemerkte er zwei dunkel gekleidete Personen. Die Unbekannten kletterten über einen Zaun und rannten weg. Auf dem Gelände stand ein silbernes Auto. Das war bis unters Dach mit Kabelstücken und Werkzeugen beladen. Sogar auf dem Dach wurden Kabelstücke mit einem Spanngurt befestigt. Die Zeugen erkannten die Gegenstände wieder: Sie stammen alle von der Baustelle. Die Polizei Ulm suchte sofort mit mehreren Streifenbesatzungen nach den Geflüchteten.

Zunächst konnten sie keine verdächtigen Personen antreffen. Das Auto wurde sichergestellt und durch einen Abschleppdienst abtransportiert. Am Auto werden jetzt durch Spezialisten die Spuren gesichert. Ermittler des Polizeireviers Ulm werten die Spuren aus. Diese geben erste Hinweise zu den Tätern.

Anzeige