Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Nellingen: Riskantes Überholmanöver führt zu Unfall mit Verletzten
Polizeifahrzeug Blau mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Nellingen: Riskantes Überholmanöver führt zu Unfall mit Verletzten

Fünf Personen verletzten sich am 03.08.2018 leicht, weil ein Autofahrer rücksichtslos überholte und es deshalb zu einem Unfall kam.
Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein SUV am Freitagnachmittag gegen 16.55 Uhr die Landstraße von Scharenstetten kommend in Richtung Nellingen. Er überholte dabei zwei Radfahrer, obwohl ihm eine 30-jährige Autofahrerin entgegenkam. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, bremste die Frau stark ab. Das bemerkte ein ihr nachfolgender 60 Jahre alter Pkw-Lenker zu spät, weshalb er fast ungebremst auf das Auto der 30-Jährigen auffuhr. Der Lenker des SUV zog wieder nach rechts und fuhr unbeeindruckt weiter in Richtung Nellingen. Zum Glück kam es zu keiner Berührung mit den Radfahrern.

In den beiden verunfallten Pkw verletzten sich insgesamt fünf Personen im Alter von 30 bis 69 Jahren leicht. Sie wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Anzeige