Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Beim Abbiegen plötzlich umentschieden
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Beim Abbiegen plötzlich umentschieden

Am 06.08.2018 führte die rasche Umentscheidung eines Autofahrers in Günzburg zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.
Gegen 16.25 Uhr befuhr eine 53-jährige Pkw-Fahrerin die Bismarckstraße in Günzburg. Auf Höhe Reindlstraße wollte die Pkw-Fahrerin zunächst nach links abbiegen und setzte ordnungsgemäß ihren Fahrrichtungsanzeiger. Plötzlich entschied sie sich aber zum Abbiegen nach rechts, setzte mit ihrem Pkw zurück und übersah dabei den hinter ihr eingereihten Pkw und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Gesamtschaden beträgt laut Angaben der Polizeiinspektion Günzburg etwa 6.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 84-jährige Frau fuhr ...

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...