Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: 52-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt
Schusswaffe Waffe Pistole
Symbolfoto: © Samo Trebizan - Fotolia

Ichenhausen: 52-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Die Kripo Neu-Ulm sucht Hinweise zu einer Auseinandersetzung im Juli 2018 in Ichenhausen, bei der ein Mann schwer verletzt wurde.
Bereits am Sonntag, den 22.07.2018, war ein 52-jähriger Mann, in der Zeit zwischen ca. 01.00 Uhr und 02.00 Uhr, auf dem Nachhauseweg von einer Gaststätte in der Günzburger Straße, von zwei ihm unbekannten Männern angegangen und schwer verletzt worden.

Mit Fäusten geschlagen und Schüsse abgegeben
Einer der beiden männlichen Täter, hatte unvermittelt mit den Fäusten auf ihn eingeschlagen und ihn festgehalten, während die zweite Aggressor eine Schreckschusspistole auf ihn richtete und mindestens zwei Schüsse abgab. Der Geschädigte hatte dadurch mehrere Prellungen und Frakturen im Gesicht, sowie ein Knalltrauma erlitten. Da er sich jedoch erst 2 Tage später zur Versorgung ins Krankenhaus begeben hatte, wurde der Sachverhalt erst spät bei der Polizei bekannt.

Beschreibung Täter 1:
Einer der Täter sei ca. 185 cm groß gewesen, habe vermutlich einen weißen Pullover, eine helle Hose und helle Schuhe, sowie eine helle Baseballmütze getragen.

Beschreibung Täter 2:
Die zweite Person wurde auf etwa 175 cm geschätzt und habe ebenfalls helle Oberbekleidung getragen.

Gegen einen Tatverdächtigen sind zwischenzeitlich bereits Maßnahmen getroffen worden. Die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm nimmt Hinweise unter Telefon 0731/8013-0 oder pp-sws.neu-ulm.kpi8[@]polizei.bayern.de entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Asbach-Bäumenheim: Unfall auf der B2 endet mit einem Totalschaden

Am Montagmorgen kurz nach 04.00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 2 bei Asbach-Bäumenheim zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 41jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Hergertswiesen: Martinshorn eines Feuerwehroldtimers gestohlen

Ein noch unbekannter Täter entwendete aus einem geparkt in Eurasburg-Hergertswiesen abgestellten Feuerwehroldtimer das Martinshorn. Das historische Fahrzeug war dort in der Zeit von Samstag, 14.09.2019, ...