Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Streit um Feuerzeug eskaliert
Faust Gewalt Schlagen nito – Fotolia
Symbolfoto: nito - Fotolia

Günzburg: Streit um Feuerzeug eskaliert

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 03.30 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung vor einer nahegelegenen Bar des Volksfestes Günzburg.
Hierbei kam es zu einem Streit zwischen zwei Gruppen, bezüglich eines Feuerzeugs. Anschließend eskalierte der Streit. Alle Personen vor Ort waren alkoholisiert. Alle Beteiligten waren verletzt und wurden anschließend durch den eingesetzten Rettungsdienst behandelt. Der genaue Grund der Auseinandersetzung konnte aufgrund der Alkoholisierung vor Ort nicht ermittelt werden. Zwei unbekannte Täter aus einer der Gruppen waren nicht mehr vor Ort.

Zeugen, die diesbezüglich etwas wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden, Telefon 08221/919-0.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Kreis Göppingen: Brand einer Absauganlage in Ebersbach

Am Mittwoch, den 20.03.2019, brannte eine Absauganlage in Ebersbach, im Landkreis Göppingen. Einsatzkräfte eilten zur gemeldeten Adresse. Kurz vor 14.30 Uhr wurde der Polizei ein ...

Taxi Taxischild

Kempten: Anhänglicher Taxi-Fahrgast

Am 19.03.2019, gegen 18.45 Uhr, wollte ein 37-Jähriger stark alkoholisierter Mann ein Taxi am Bahnhof Kempten nach beendeter Fahrt nicht mehr verlassen. Ein zunächst unbeteiligter ...