Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Vor Bäckerei beleidigt und geschupst
Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Vor Bäckerei beleidigt und geschupst

Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich am 11.08.2018 in Günzburg vor einer Bäckerei ereignete.
Ein 54-jähriger Mann saß am Samstagmittag gegen 11.45 Uhr vor einer Bäckerei. Hierbei hielt der unbekannte männliche Täter an und ließ den Motor laufen. Der 54-jährige Mann bat den unbekannten BMW-Fahrer, den Motor aus zu machen. Hierbei wurde er vom unbekannten Täter als „Arschloch“ beleidigt. Nachdem sich beide anschließend noch gegenüberstanden schubste der BMW-Fahrer den 54-jährigen Mann, sodass dieser umfiel. Anschließend fuhr der unbekannte Täter wieder davon. Zeugen, die diesbezüglich etwas wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/919-0 zu melden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Pflegemutter Christine Schweizer Schießen

Pflegemutter Christine Schweizer: „Kinder sind eine große Freude für mich“

Christine Schweizer ist seit 18 Jahren Pflegemutter – Landkreis Neu-Ulm sucht Nachahmungswillige – Info-Veranstaltung am 13. November 2018 Die Eltern sind drogenabhängig, schwer psychisch krank ...

Am Bahnsteig im Bahnhof.

Augsburg: Verbal mit Waffe bedrohter Fahrgast gesucht

Am 15.10.2018, kurz vor 10.30 Uhr, bedrohte ein 51-Jähriger in der Straßenbahn der Linie 1 verbal einen bislang namentlich nicht bekannten Fahrgast. Ein Zeuge beobachtete ...