Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Nersingen: Mann angelt unerlaubt im Schwabsee – Versuchter Fischdiebstahl
Symbolfoto: Mario Obeser

Nersingen: Mann angelt unerlaubt im Schwabsee – Versuchter Fischdiebstahl

Am 19.08.2018, gegen 12.20 Uhr, wurde ein bislang unbekannter Angler von einem Zeugen am Nordwestufer des Schwabsees angesprochen.
DerZeuge wollte wissen, ob er eine Genehmigung habe, an dem See zu angeln. Dies wurde durch den Angler verneint. Er nahm die Nachfrage zum Anlass, zu Fuß in Richtung Burlafingen zu fliehen. Seine Angelausrüstung ließ er zurück. Diese wurde durch die Beamten sichergestellt. Da der See verpachtet ist, der Täter jedoch noch keinen Fisch gefangen hatte, wird nun wegen versuchten Diebstahls ermittelt.

Der Angler war ca. 45 Jahre alt, ca. 180 cm groß und hatte eine dicke Figur. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0731/8013-0 bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm zu melden.

Anzeige