Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Elchingen/A8: Kind bei Auffahrunfall verletzt
ELRD und NEF
Symbolfoto: Mario Obeser

Elchingen/A8: Kind bei Auffahrunfall verletzt

Ein Unfall mit einer verletzten Person und hohem Sachschaden ereignete sich am Montagnachmittag auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Oberelchingen und Ulm / Ost.
Dabei hatte ein 29-Jähriger, der mit seinem Wagen auf dem linken der beiden Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs war, ein Auto zu spät erkannt, welches vor ihm verkehrsbedingt stark abbremsen musste. Bei dem Auffahrunfall verletzte sich ein 4-jähriges Mädchen im anderen Wagen. Für Start und Landung eines Rettungshubschraubers musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden. Das Kind wurde vom Notarzt versorgt und konnte dann mit dem Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden. Beide Autos waren erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...