Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Das geht ins Ohr: GN Hearing und Google geben Partnerschaft bekannt
resound GN
Wird als weltweit erstes Hörgerät Sound direkt von Android Mobilgeräten für beide Ohren empfangen können - das neue Hörsystem ReSound LiNX Quattro(TM). Foto: ReSound

Das geht ins Ohr: GN Hearing und Google geben Partnerschaft bekannt

Direktes mobiles Streaming von Android-Geräten in Hörgeräte soll möglich werden

GN Hearing und Google geben ihre neue technologische Zusammenarbeit bekannt: Dadurch wird GN Hearing zum ersten Hörsysteme-Hersteller, der direktes Audio-Streaming von Android-Geräten in Hörgeräte in vollem Umfang ermöglicht. Mit einer der nächsten Android-Versionen wird es Hörgeräte-Trägern möglich sein, Sound direkt in das neue Hörsystem ReSound LiNX Quattro[TM] zu übertragen.

„Laut Weltgesundheitsorganisation leben ca. 466 Millionen Menschen weltweit mit einem Hörverlust. Diese Zahl wird bis 2050 wahrscheinlich auf 900 Millionen Menschen ansteigen. Google arbeitet zusammen mit GN Hearing an einem neuen offenen Standard für Hörgeräte-Streaming, der in zukünftigen Versionen von Android-Gerätenintegriert sein wird“, erklärt Seang Chau, Vice President of Engineering bei Google.

Nutzer von Hörgeräten werden ihre Hörsysteme direkt verbinden und steuern können, so dass sie alle Vorteile ihrer Android-Geräte nutzen können – ohne auf ein zusätzliches Gerät zur Übertragung angewiesen zu sein. Dadurch werden noch mehr Menschen mittels direktem mobilem Sound-Streaming mit Freunden telefonieren oder Musik und brillante Hörerlebnisse genießen können.

„Wir fühlen uns geehrt, Googles Partner zu sein bei dieser wichtigen Entwicklung, die uns direktes Streaming für noch mehr Hörgeräte-Träger mit Android-Geräten ermöglichen wird“, so Anders Hedegaard, CEO von GN Hearing. „Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie GN Hearing konsequent Innovationen vorantreibt durch die Entwicklung neuer Produkte und Lösungen, die einzigartigen Nutzen für Hörgeräte-Träger sowie für Hörakustiker und Audiologen auf der ganzen Welt bieten.“

Google hat den neuen Hörgeräte-Standard für Android-Smartphones unter folgendem Link veröffentlicht:
https://source.android.com/devices/bluetooth/asha.

GN Hearing ist der erste Hörgeräte-Hersteller, der den neuen Standard anwenden wird. In Zukunft können auch andere Hörgeräte-Hersteller den Standard nutzen, um eigene Android-Anbindungen für ihre Geräte zu entwickeln.

Sie wollen die Hörsysteme ReSound LiNX Quattro[TM] oder ReSound LiNX 3D[TM] einmal unverbindlich testen? Ein passendes Hörakustik-Fachgeschäft in der Nähe finden Interessenten ganz einfach über die neue Info-Seite www.linx-testen.de.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

adac rettungshubschrauber ulm christoph 22

Weilheim an der Teck/A 8: Lkw kracht in Stauende

Ein Schwerverletzter und vier kaputte Lastwagen sind die Bilanz eines Unfalles am 22.01.2019 auf der Autobahn 8 bei Weilheim. Gegen 12.00 Uhr waren mehrere Lastwagen ...

Seelsorge

Polizeiseelsorge unverzichtbare Hilfe für viele Beamte in dienstlichen oder privaten Belastungen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zum traditionellen Polizeigottesdienst: „Polizeiseelsorge unverzichtbare Hilfe für viele Beamte in dienstlichen oder privaten Belastungen“ Zahlreiche Polizeibeamte sind immer wieder Ausnahmesituationen – ...