Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Bergerhausen: Totalschaden nach Sekundenschlaf
Sekundenschlaf im Fahrzeug
Symbolfoto: © Superingo - Fotolia.com

Bergerhausen: Totalschaden nach Sekundenschlaf

Totalschaden entstand an einem Auto am Mittwoch, 22.08.2018, in Bergerhausen bei Biberach.
Mit einem Opel war gegen 13.30 Uhr ein 22-Jähriger auf der Fahrt durch Bergerhausen. In der Winterreuter Straße übermannte ihn der Schlaf. Der Opel kam nach rechts, fuhr über den Bordstein und rammte ein Verkehrszeichen. Das Auto wurde total beschädigt. Der 22-Jährige überstand den Unfall unverletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 4.000 Euro. Sie ermittelt jetzt gegen den 22-Jährigen. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Anzeige
x

Check Also

Wasserwacht Boot

Senden: 29-Jähriger ging in Badesee plötzlich unter

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 16.06.2019, kam es an einem Badesee in Senden zu einem tragischen Badeunfall. Ein 29-jähriger wollte gegen 15.15 Uhr vom Ufer zu ...

Polizeifahrzeug Wappen blau

Pfuhl: 20-Jähriger überfahren und Unfallflucht begangen – Polizei ermittelt Flüchtigen

Im Rahmen intensiver polizeilicher Ermittlungen konnte die Polizei Neu-Ulm den flüchtigen Fahrer, zu dem tödlichen Unfall bei Pfuhl am Sonntagnachmittag, 16.06.2019, identifizieren. (wir berichteten) Die ...