Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Bibertal: Unfall an Kreuzung fordert 20.000 Euro Sachschaden
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Bibertal: Unfall an Kreuzung fordert 20.000 Euro Sachschaden

Einen Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von rund 20.000 Euro verursachte eine Autofahrerin in Bibertal am 22.08.2018.
Eine 21-Jährige fuhr gestern Morgen mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße GZ 29 aus Richtung Ettlishofen kommend in Richtung Silheim. Die Kreuzung Staatsstraße 2020 – Kreisstraße GZ 29 wollte sie geradeaus überqueren. Dabei stieß sie mit einem, in diesem Moment auf der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße herannahenden Pkw, welcher von einem 58-Jährigen gefahren wurde zusammen. Die Pkw-Lenkerin wurde hierbei leicht verletzt und kam zur ärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Anzeige
x

Check Also

Die neue Uniform der Bayerischen Polizei - Einsatzbilder und Detailaufnahmen

Kreis Unterallgäu: Rechtsrockkonzert in Benningen untersagt – Sicherheitsbehörden handeln konsequent

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West verhinderte am Samstagabend, 24.08.2019, ein nicht angezeigtes Rechtsrockkonzert. Die Gemeindeverwaltung erließ daraufhin eine Allgemeinverfügung. Die Polizeipräsidien Schwaben Nord und Schwaben Süd/West ...

Geldautomat Ausgabeschacht

Memmingen: Geldautomat gesprengt – Täter flüchtig

Am Sonntagmorgen, 25.08.2019, gegen 04.20 Uhr, sprengten bisher unbekannte Täter einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank am Weinmarkt in Memmingen. Die Täter konnten vom Tatort ...