Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Polizei ermittelt Tatverdächtigen zu Einbruch
Blaulicht Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim: Polizei ermittelt Tatverdächtigen zu Einbruch

Wie die Polizei mitteilt, konnte sie nun einen dringend Tatverdächtigen zu einem Einbruch in Leipheim im April 2017 ermitteln.
In der Nacht vom 21.04.2017 auf 22.04.2017 brach ein zunächst unbekannter Täter im Hauptstattweg in den Heizungsraum eines landwirtschaftlichen Anwesens ein. Anschließend durchsuchte er diverse weitere Nebenräume des Anwesens. In das eigentliche Wohnhaus gelangte er jedoch nicht. In einer angrenzenden Garage brach er zwei dort abgestellte Wohnwagen auf. Aus der Garage selbst entwendete der Täter ein E-Bike im Wert von ca. 1.000 Euro. Nach einem Einbruch im April diesen Jahres in Baden-Württemberg konnte in der Nähe des Tatortes das genannte E-Bike aus dem Einbruch in Leipheim aufgefunden werden.

Aufgrund der akribisch durchgeführten Spurensicherung, auch an dem aufgefundenen E-Bike, konnte nun eine im Rahmen dieser Spurensicherung eine Spur einem Tatverdächtigen zugeordnet werden. Hierbei handelt es sich um einen 28-jährigen französischen Staatsbürger, der sich aktuell in Frankreich in Haft befindet.

Anzeige