Home » Blaulicht-News » News Überregional » Region: Unwetter-Bilanz des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West
Feuerwehr Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Region: Unwetter-Bilanz des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West

Am Abend des 29.08.2018 suchte ein Unwetter den Schutzbereich des Polizeipräsidiums heim, was zu einigen Einsätzen führte.
Zwischen 17.30 Uhr und 21.45 Uhr mussten insgesamt 27 Einsätze abgearbeitet werden, welche damit im Zusammenhang standen. Dabei handelte es sich in der weit überwiegenden Zahl um Verkehrsbehinderungen, durch umgestürzte Bäume, herabgefallene Äste oder sonstige Gegenstände, welche auf die Fahrbahn geweht worden waren. Über entstandene Personenschäden gibt es bislang keine Informationen. Die Einsatzlagen verteilten sich auf den gesamten Zuständigkeitsbereich. In vielen Fällen mussten die örtlichen Feuerwehren zur technischen Hilfeleistung hinzugezogen werden. Der sicherlich schadensträchtigste und auch aufsehenerregendste Einsatz war der Brand in Füssen (zum Bericht), der durch einen Blitzeinschlag verursacht wurde.

Auch der Bereich um Ulm blieb nicht verschont. In unserem BERICHT erfahren sie, was hier los war.

Anzeige
x

Check Also

Alkohol Kontrolle Promille

Vöhringen: Radler fällt durch Fahrweise auf

Am Samstagabend, den 24.08.2019, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Illertissen in der Ulmer Straße ein Fahrradfahrer mit einer unsicheren Fahrweise auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Weißenhorn: Unfallflucht auf Verbrauchermarkt-Parkplatz

Am Samstagvormittag, 24.08.2019 ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Herzog-Georg-Straße in Weißenhorn. Dabei wurde ein parkender PKW angefahren, wodurch am ...