Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Verkehrsunfall mit Pkw-Anhänger-Gespann auf der B17
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Verkehrsunfall mit Pkw-Anhänger-Gespann auf der B17

Für Verkehrsbehinderungen sorgte am 30.08.2018 ein Unfall auf der Bundesstraße 17 im Bereich der Anschlussstelle Königsbrunn-Nord, Fahrtrichtung Norden.
Am heutigen Donnerstag, gegen 08.30 Uhr, kam ein Pkw-Anhänger-Gespann kurz nach dem Auffahren auf die B 17 aus ungeklärter Ursache ins Schlingern, wodurch sich das Gespann aufschaukelte. Anschließend knickte das Gespann nach rechts ein, so dass der Anhänger in die rechte Fahrzeugseite des Zugfahrzeuges prallte und sich der Anhänger überschlug. Der aufgeladene Pkw kam dadurch auf dem Dach zum Liegen.

Die B 17 in Fahrtrichtung Augsburg war während der Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Es kam zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen in diesem Bereich.

Der Fahrer des Gespanns wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens bewegt sich im mittleren fünfstelligen Bereich.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...