Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A96 » Stetten/A96: Beim Überholen rückwärtigen Verkehr nicht beachtet
Symbolfoto: Mario Obeser

Stetten/A96: Beim Überholen rückwärtigen Verkehr nicht beachtet

Im Rahmen eines Überholmanövers ereignete sich am Nachmittag ein Verkehrsunfall im Bereich der Anschlussstelle Stetten.
Ein Pkw-Fahrer wollte an der Anschlussstelle auffahren woraufhin ein 61-jähriger Lkw-Fahrer von der rechten auf die linke Fahrspur zog um dies zu ermöglichen. Hierbei übersah er jedoch den von hinten mit hoher Geschwindigkeit herannahenden Pkw eines 22-Jährigen. Dieser konnte trotz Bremsmanöver das Auffahren nicht mehr verhindern.

Der Pkw-Fahrer musste leichtverletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Pkw und Lkw entstand Sachschaden von rund 28.000 Euro. Die Autobahnpolizei Memmingen kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Anzeige