Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Langenhaslach: Feuerwehr musste Holzstapel löschen
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Langenhaslach: Feuerwehr musste Holzstapel löschen

Am 01.09.2018, gegen 02.25 Uhr geriet ein Holzstapel in der Ziegeleistraße in Langenhaslach in Brand.
Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Brand bemerkt und diesen bei der Feuerwehr mitgeteilt. Die alarmierte Wehr aus Langenhaslach, die mit 25 Einsatzkräften vor Ort war, konnte den Brand schnell löschen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Die Ursache für die Entstehung des Brandes ist noch unklar, derzeit bestehen jedoch keine Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Schere

Kühbach: Schwerer Unfall auf der B300 fordert drei Verletzte

Heute Mittag, am 24.06.2019, kam es gegen 12.30 Uhr auf der Bundesstraße 300 zwischen den Anschlussstellen Kühbach-Nord und Kühbach-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 68-jähriger ...

Feuerwehrfahrzeug Blaulicht Rettungsdienst

Friedberger See: Beherzt reagiert und 21-Jährigen vor dem Ertrinken gerettet

Zwei Personen aus München und ein Wasserwachtler retteten am 23.06.2019, durch Erkennen der Notsituation und sofortiges Eingreifen, einen 21-Jährigen aus Augsburg vor dem Ertrinken. Eine ...