Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Allmendingen: Starker Rauch bei Brand von gehäckselten Altreifen
Fahrzeug der Feuerwehr
Symbolfoto: Mario Obeser

Allmendingen: Starker Rauch bei Brand von gehäckselten Altreifen

In einer Firma in Allmendingen führte ein Schwelbrand am Dienstagabend zu starker Rauchentwicklung.
Kurz nach 18.00 Uhr, am 04.09.2018, wurden die Rettungskräfte alarmiert. In einer Firma in der Fabrikstraße würde es brennen. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr und Polizei stellten vor Ort fest, dass gehäckselte Altreifen sich selbst entzündet haben. Dadurch kam es zu dem Schwelbrand, bei dem starker Rauch entstand. Durch den Rauch wurde die automatische Löschanlage ausgelöst. Ein offenes Feuer entstand nicht. Die Feuerwehr legte einen Schaumteppich über den Schwelbrand und löschte diesen so vollständig ab. Menschen wurden nicht verletzt. Das Gebäude wurde nicht beschädigt.

Anzeige