Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Region: Wieder zahlreiche Unfallfluchten gemeldet
Symbolfoto: Mario Obeser

Region: Wieder zahlreiche Unfallfluchten gemeldet

Wieder meldeten die Polizeiinspektionen aus unserer Nachrichtenregion eine Vielzahl an Unfällen, bei denen die Verursacher sich nicht um den Schaden kümmerten.

Geparkten Pkw in Oberhausen angefahren
Zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag wurde ein in der Von-Katzbeck-Straße ordnungsgemäß geparkter Opel Zafira am Heck angefahren. Der Verursacher hinterließ keine Nachricht und meldete sich auch nicht. An dem Pkw ist ein Sachschaden von ca. 500 Euro entstanden. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn unter Telefon 07309/96550 zu melden.

Pkw auf Parkplatz in Krumbach angefahren
In der Zeit von Montag, 03.09.2018, 20.00 Uhr, bis Mittwoch, 05.09.2018, 18.30 Uhr, parkte eine 30-Jährige ihren schwarzen Toyota auf einem Parkplatz in der Mindelheimer Straße. Als sie zu ihrem Pkw zurückkam, musste sie feststellen, dass beide Türen auf der Fahrerseite einen Schaden aufwiesen. Der Schaden wurde von einem unbekannten Pkw, vermutlich beim Aus- oder Einparken, verursacht. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Zeugen, welche Hinweise zu dieser Unfallflucht geben können, sollen sich bitte bei der Polizei Krumbach unter Telefon 08282/905-111 melden.

In Kaufbeuren geparkten Skoda beschädigt
Am Dienstagvormittag wurde in der Prinzregentenstraße in Kaufbeuren ein schwarzer Skoda Octavia hinten links angefahren. Vermutlich passierte der Anstoß beim Aus- oder Einparken. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro. Der Unfallverursacher verließ jedoch die Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern bzw. ohne die vorgeschriebene Zeit zu warten oder die Polizei zu verständigen. Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/9330.

Unfallflucht in Kaufbeuren von Zeugen beobachtet
Mittwochnacht, kurz vor Mitternacht, beobachtete ein Zeuge, wie ein junger Fahrzeugführer rückwärts aus einer Parklücke vor einer Spielhalle in der Sudetenstraße in Kaufbeuren ausparkte und dabei gegen das Heck eines geparkten Fahrzeuges prallte. Der Zeuge sprach den Fahrzeuglenker direkt darauf an. Dieser stieg aus, wischte über den Schaden des geparkten Fahrzeugs, behauptete dort sei nichts und fuhr davon. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen des Fahrzeugs und wartete auf den Besitzer. Anschließend alarmierten sie die Polizei. Das Fahrzeug konnte schließlich durch die Polizei vor der Halteranschrift festgestellt werden. Die Schäden am Fahrzeug passten mit den Angaben des Zeugen und dem Schaden am Fahrzeug des Geschädigten überein. Der Schaden beträgt ungefähr 600 Euro. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Außenspiegel eines Transporters in Kaufbeuren angefahren
In der Nacht auf den 05.09.2018 wurde der linke Außenspiegel eines weißen Mercedes Sprinter von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer, vermutlich im Vorbeifahren, touchiert und dabei beschädigt. Am Sprinter, der ordnungsgemäß in der Sudetenstraße, auf Höhe eines Sportgeschäfts, abgestellt war, entstand dabei ein Sachschaden von rund 500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Kaufbeuren unter Telefon 08341/9330.

Gegen geparkten Pkw in Memmingen gefahren
Am Mittwochnachmittag wurde im Birkenweg ein dort geparkter silberner Pkw von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08331/1000 zu melden.

Auf REWE-Parkplatz in Memmingen Pkw angefahren
Am Montagmittag wurde in der Bahnhofstraße, am dortigen REWE-Parkplatz, ein dort abgestellter blauer Pkw angefahren. Es entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 08331/1000 zu melden.

Geparkter Mercedes in Augsburg beschädigt
Am 05.09.2018 wurde gegen 17.00 Uhr am geparkten silbernen Pkw Mercedes in der Holzbachstraße, Höhe Hausnummer 29, der linke Außenspiegel abgefahren. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und hinterließ einen Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...