Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Öl auf Herd gestellt und eingeschlafen
Symbolfoto: Olaf Heidtke - Fotolia

Günzburg: Öl auf Herd gestellt und eingeschlafen

Am Morgen des 09.09.2018 wurde der Polizeiinspektion Günzburg ein akustischer Feueralarm in einer Wohnung in der Egelseegasse mitgeteilt.
Vor Ort konnten die Beamten einen lärmenden Feuermelder aus der Wohnung eines 59-jährigen Herrn lokalisieren. Nach mehrmaligem Klopfen und Zurufen öffnete der Herr schließlich die Türe. Hierbei konnte festgestellt werden, dass er eine Pfanne mit Öl auf dem eingeschalteten Herd hatte, währenddessen jedoch eingeschlafen war. Durch die massive Rauchentwicklung löste schließlich der Feuermelder aus.

Da ohne das Einschreiten der Beamten die Entstehung eines Brandes nicht auszuschließen war, droht dem Herren nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, da er gegen eine Brandverhütungsvorschrift verstoßen hatte.

Anzeige