Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Einbrecher waren im Raum Ulm unterwegs
Einbrecher
Symbolfoto: © Marco2811 - Fotolia.com

Einbrecher waren im Raum Ulm unterwegs

Am vergangenen Wochenende waren in Ulm und Beimerstetten Einbrecher am Werk.

Scheibe eingeworfen und eingestiegen
Am 08.09.2018 wurde gegen 08.50 Uhr der Einbruch in einem Haus am Eichenhang festgestellt. Unbekannte hatten in der Nacht mit einem Stein ein Fenster eingeworfen. So kamen sie in das Gebäude. Dort durchsuchten sie die Räume. Ob die Täter etwas gestohlen haben muss noch ermittelt werden.

Einbrecher hebelten an gekipptem Fenster – Bewohner drücke es zu
Ebenfalls am Samstag versuchten Unbekannte ein gekipptes Fenster eines Gebäudes in der Schillerstraße aufzudrücken. Der Bewohner hörte Geräusche. Er sah, dass jemand das Fenster aufdrücken wollte und drückte es von innen zu. Dem Mann gelang es, das Fenster zu schließen. Die Unbekannten flüchteten. Daraufhin verständigte er die Polizei. Durch das Milchglas der Scheibe konnte der Mann lediglich erkennen, dass es sich um zwei Personen gehandelt habe. Diese hätten Stirnlampen getragen. Die Polizei fahndete sofort nach den Tätern, konnte sie aber nicht mehr antreffen.

Einbruch übers Fenster
Ebenfalls am Samstag gegen 23.20 Uhr stellte die Bewohnerin eines Gebäudes im Reschweg in Lehr fest, dass eingebrochen worden wurde. Ein Unbekannter hatte ein Fenster aufgehebelt. So kam er in das Gebäude. In dem Haus durchsuchte er die Räume. Ob der Dieb Beute machte, muss noch ermittelt werden. Fest steht bislang, dass der Einbrecher irgendwann in der Zeit ab 16.45 Uhr am Samstag in dem Haus gewesen sein muss.

Balkontüre war stabil genug
Am Samstag gegen 22.30 Uhr stellte der Bewohner eines Hauses in der Goethestraße fest, dass Unbekannte versucht hatten einzubrechen. Die Täter versuchten irgendwann in der Zeit ab 17.00 Uhr die Balkontüre aufzuheben. Die Türe hielt den Versuchen stand. Die Täter kamen nicht ins Gebäude.

Supermarkt in Beimerstetten von Einbrecher heimgesucht
In Beimerstetten hebelte ein Unbekannter die Türe eines Supermarkts in der Einsteinstraße auf. Die Türe wurde dadurch beschädigt. Im Markt selbst wurde nach ersten Erkenntnissen nichts gestohlen. Die Beschädigung an der Türe wurde am Montag gegen 05.40 Uhr entdeckt.

Zeugen gesucht
In allen Fällen wurden vor Ort Spuren gesichert. Die Polizei Ulm wertet diese nun aus und sucht die Täter. Sie bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0731/1880.

Polizei informiert
Gegen Einbruch und Diebstahl kann man sich schützen. Wie das geht, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Ulm und Umgebung ist diese unter Telefon 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter https://www.k-einbruch.de/.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht

Thierhaupten: Biker erkennt bremsenden Pkw zu spät

Eine Streife der Polizeiinspektion Gersthofen musste am 18.08.2019 einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw in Thierhaupten aufnehmen. Gestern Mittag fuhr ein 24-jähriger Pkw-Lenker ...

Polizei Verfolgungsfahrt Verkehrskontrolle Flucht

Gersthofen: Auf der Flucht vor der Polizei Unfall verursacht

Gestern, am 18.08.2019 fiel einer Streife der Polizei Gersthofen gegen 20.00 Uhr im Stadtgebiet ein Fahrzeug auf, weshalb in der Dieselstraße einer Kontrolle unterzogen werden ...