Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Motorradfahrer überschlägt sich mehrmals
NEF Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Motorradfahrer überschlägt sich mehrmals

Bei einem Motorradunfall bei Ludwigsfeld verletzte sich am 10.09.2018, gegen 11.15 Uhr, der Lenker schwer.
Ein 26 Jahre alter Kradfahrer fuhr gestern mit seinem Krad auf der Staatstraße 2031 von Ludwigsfeld in Richtung Gerlenhofen. Dabei verlor er laut Zeugenangaben aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam über die Gegenfahrspur nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug er sich nach Überfahren eines Leitpfostens mehrfach, bis das Motorrad in einem abgemähten Maisfeld zum Liegen kam.

Der 26-Jährige wurde mittelschwer verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet.

Gegen den Kradfahrer wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen nicht angepasster Geschwindigkeit eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Ladendieb Diebstahl

Vöhringen: Ertappter Ladendieb zeigt sich renitent und flüchtet

Einem Ladendieb gelang am 16.09.2019 in Vöhringen die Flucht. Die Polizei sucht nun den Mann und bittet um Zeugenhinweise. Am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr wollte ...

Messer in der Hand

Ulm: 24-Jähriger mit Messer verletzt

Eine Auseinandersetzung endete in Ulm, am Montag dem 16.09.2019, für einen 24-Jährigen im Krankenhaus. Kurz nach 23.30 Uhr kam es in einem Linienbus zu einem ...