Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Unbekannter entsorgte Bienenvölker beim Recyclinghof
Bienenvolk in Kiste
Symbolfoto: Kzenon - Fotolia

Dillingen: Unbekannter entsorgte Bienenvölker beim Recyclinghof

Am Samstag, den 08.09.2018 wurde im Laufe des Tages von einem bislang unbekannten Mann mehrere Holzkästen am Recyclinghof an der Nachtweide abgegeben.
Diese wurden kurz darauf zerkleinert. Dabei stellten die Mitarbeiter des Bauhofs fest, dass es sich um Bienenkästen gehandelt hatte, in denen ein oder mehrere Bienenvölker untergebracht waren. Da auf Grund der nun offenliegenden Honigwaben bereits Raubbienen über die zerstörten Bienenkästen herfielen, mussten die Reste verbrannt werden.

Die Polizei Dillingen bittet unter der Telefonnummer 09071/56-0 um Zeugenhinweise zum ehemaligen Besitzer der Bienenkästen oder der Anlieferung am Recyclinghof. Hierbei soll es sich um einen ca. 40 Jahre alten Mann gehandelt haben, der vermutlich mit einem Anhänger auf den Recyclinghof fuhr und mehrere Holzkisten ablud.

Anzeige
x

Check Also

Wasserwacht Boot

Senden: 29-Jähriger ging in Badesee plötzlich unter

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 16.06.2019, kam es an einem Badesee in Senden zu einem tragischen Badeunfall. Ein 29-jähriger wollte gegen 15.15 Uhr vom Ufer zu ...

Polizeifahrzeug Wappen blau

Pfuhl: 20-Jähriger überfahren und Unfallflucht begangen – Polizei ermittelt Flüchtigen

Im Rahmen intensiver polizeilicher Ermittlungen konnte die Polizei Neu-Ulm den flüchtigen Fahrer, zu dem tödlichen Unfall bei Pfuhl am Sonntagnachmittag, 16.06.2019, identifizieren. (wir berichteten) Die ...