Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: 17-Jähriger wegen wendendem Pkw schwer verletzt
Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Heidenheim: 17-Jähriger wegen wendendem Pkw schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich der Fahrer eines Leichtkraftrades bei einem Verkehrsunfall am 12.09.2018 in Heidenheim zu.
Die 43-Jährige wollte gegen 07.30 Uhr mit ihrem Pkw in der Heidenheimer Straße wenden. Der Fahrer des herannahenden Leichtkraftrades hatte keine Möglichkeit mehr zu reagieren. Er prallte in die Seite des Autos und fiel über die Motorhaube auf die Straße. Der 17-Jährige trug schwere Verletzungen davon. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Klinikum. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 7.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat Ausgabeschacht

Memmingen: Geldautomat gesprengt – Täter flüchtig

Am Sonntagmorgen, 25.08.2019, gegen 04.20 Uhr, sprengten bisher unbekannte Täter einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank am Weinmarkt in Memmingen. Die Täter konnten vom Tatort ...

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...