Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Wundersame Heilung vier taubstummer Rumänen
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Wundersame Heilung vier taubstummer Rumänen

Die Polizei wurde am 12.09.2018 Zeuge einer wundersamen Heilung von vier „taubstummen“ Rumänen in Schwabmünchen.
Der Polizei wurden am gestrigen Mittwoch zwei junge Männer gemeldet, die in der Fuggerstraße in Schwabmünchen Passanten einen Zettel entgegenhielten und sich dabei als Taubstumme ausgaben. Auf dem Zettel stand, dass sie für den Bau eines internationalen Zentrums für Taubstumme Gelder sammeln würden. Durch die Polizei konnten schließlich drei junge Männer und eine junge Frau im Alter von 16 bis 22 Jahren als Spendensammler angetroffen werden. Hierbei konnte festgestellt werden, dass keiner von ihnen Taubstumm war und sie ihre Behinderung nur vortäuschten. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Gruppe seit geraumer Zeit auch in anderen Städten mit dieser Masche unterwegs ist. Es erfolgt nun eine Strafanzeige wegen Betrugs. Dank der raschen Mitteilung an die Polizei konnte die Sammelaktion bereits im Anfangsstadium unterbunden werden. Die vier Rumänen hatten bis zu diesem Zeitpunkt einen nur geringen Bargeldbetrag erbetteln können.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW bei der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...

Agentur fuer Arbeit

Neu-Ulm: Vater nimmt Termin bei der Agentur für Arbeit wahr – Sohn und Ehefrau aggressiv

Im Warteraum der Arbeitsagentur, in der Reuttier Straße in Neu-Ulm, kam es am Mittwochvormittag zu einem Hausfriedensbruch und einer Beleidigung gegenüber eines Polizeibeamten. Ein 62-jähriger ...