Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: 18-Jähriger driftet mit Pkw in der Innenstadt
Sportwagen Auspuff
Symbolfoto: Rasulov - Fotolia

Günzburg: 18-Jähriger driftet mit Pkw in der Innenstadt

Am Freitagvormittag teilte eine aufmerksame Zeugin der Polizei mit, dass im Bereich des Bürgermeister-Landmann-Platzes ein Pkw-Fahrer mit seinem Auto Driftmanöver durchführt.
Vor Ort konnten durch die eingesetzten Polizeibeamten eindeutige Reifenabriebspuren auf dem Asphalt festgestellt werden. Aufgrund von Zeugenangaben und im Rahmen einer intensiven Suche konnte der besagte Pkw von der Polizei im Stadtgebiet festgestellt und der verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt werden. Hierbei handelt es sich um einen 18-jährigen Günzburger. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Zudem wird die Fahrerlaubnisbehörde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt, da aufgrund dieses gefährlichen Fahrmanövers überprüft werden muss, ob der 18-Jährige tatsächlich die charakterliche Reife zum Führen von fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeugen besitzt.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Burgau: Unfall beim Überholen zwischen Pkw und Lkw

Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignete sich am frühen Montagmorgen, den 15.07.2019, in Burgau. Gegen 05.50 Uhr war ein 37-Jähriger vom Kreisverkehr an der Pyrolyse kommend ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Walchshofen: 48-Jähriger fährt in den Graben

Im Graben landete am 15.07.2019 der Lenker eines Autos bei Walchshofen. Von Verletzungen wurde sie verschont. Am Montag, gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann ...