Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Leipheim/A8: Pkw-Anhänger-Gespann kommt ins schleudern
Polizeifahrzeug Autobahnpolizei Günzburg
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim/A8: Pkw-Anhänger-Gespann kommt ins schleudern

Mit einem gehörigen Schrecken davon gekommen ist ein 35-Jähriger am 18.09.2018, als sich sein Gespann auf der A8 bei Leipheim um 180 Grad gedreht hatte.
Der Mann war mit seinem Wagen und einem Anhänger, auf welchem ein Auto geladen war, am Dienstagnachmittag in Richtung Stuttgart unterwegs. Im Bereich der „Waldvogelkurve“ sei er von einem Lkw überholt worden, wobei er bedingt durch den entstandenen Luftzug mit seinem Gefährt ins Schlingern geriet. Er verlor die Kontrolle über das Gespann, welches sich dann drehte und entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stehen kam. Es entstand kein Sachschaden.

Mit polizeilicher Hilfe gewendet
Beamte der Autobahnpolizei Günzburg sicherten und drosselten den Verkehr in Richtung Stuttgart, so dass der 35-Jährige gefahrlos Wenden und seine Fahrt, wie geplant, fortsetzten konnte.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Erkheim/A96: Lkw zu breit und zu hoch – Ladung komplett ungesichert

Eine Streife der Autobahnpolizei stellt am gestrigen Abend einen kroatischen Sattelzug mit deutlicher Schieflage fest. Sie unterzog diesen einer Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde eine ...

Fraust Schlaege

Augsburg: Streit in Einkaufscenter mündet in Kopfstoß

Am Dienstag, 18.06.2019, ereignete sich gegen 14.25 Uhr ein Körperverletzungsdelikt in einem Einkaufscenter am Willy-Brandt-Platz in Augsburg. Hier gerieten ein 37-Jähriger und ein bislang unbekannter ...