Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Junger Mann am Bahnhof flüchtet vor Kontrolle
Polizeifahrzeug Vorne
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Junger Mann am Bahnhof flüchtet vor Kontrolle

Einen 18-Jährigen wollte die Polizei am 19.09.2018 am Bahnhof in Ichenhausen kontrollieren, doch der versuchte abzuhauen.
Gestern Abend sollte ein Mann am Bahnhof von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg einer Personenkontrolle unterzogen werden. Als der Mann die Polizeibeamten erkannte, versuchte er zu flüchten. Er konnte jedoch nach kurzer Flucht von den Beamten eingeholt und angehalten werden.

Zeuge sah Verdächtiges
Während der anschließenden Kontrolle des 18-Jährigen wurden die Polizeibeamten von einem aufmerksamen Zeugen darauf hingewiesen, dass der 18-Jährige zuvor etwas in einem Gebüsch versteckt hatte. Bei der Absuche des Gebüsches konnten mehrere Gramm Drogen aufgefunden werden. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Anzeige
WhatsApp chat