Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Mit Schreckschusswaffe geschossen
Schusswaffe liegt am Boden
Symbolfoto: © jo.weber - Fotolia

Augsburg: Mit Schreckschusswaffe geschossen

Am 19.09.2018, gegen 23.15 Uhr, teilten mehrere Personen über Notruf eine Person mit, welche mit einer Schusswaffe im Hosenbund herumlaufe.
Zudem habe die Person damit auch schon in die Luft geschossen, so die Mitteilungen. Daraufhin begaben sich mehrere Streifenbesatzungen zum Ereignisort in der Schäfflerbachstraße. Vor Ort wurden Zeugen des Vorfalls angetroffen, wobei sich der Verdächtige bereits entfernt hatte. Da dieser jedoch von einigen Augenzeugen namentlich genannt werden konnte, wurde der 18-Jährige in der elterlichen Wohnung aufgesucht. Hierbei konnte eine Schreckschusswaffe aufgefunden werden, welche sichergestellt wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Jettingen-Scheppach: Fahnenmasten angefahren und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen Dienstagabend und Freitagnachmittag den Fahnenmast in der Hauptstraße vor dem Sportheim des VfR Jettingen. Hierdurch entstand ein Schaden in ...

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Pkw fährt 13-Jährigen über den Fuß und begeht Unfallflucht

Letzten Dienstagmittag, 08.10.2019, kam es auf der Furt der Fußgängerampel an der Kreuzung Memminger Straße/John-F.-Kennedy Straße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Ein 13-jähriger Schüler ...