Home » Blaulicht-News » News Überregional » Rain am Lech: Biker von Lkw-Fahrer übersehen
Symbolfoto: Mario Obeser

Rain am Lech: Biker von Lkw-Fahrer übersehen

Einen für einen Unfall verantwortlichen Lkw-Lenker sucht die Polizeiinspektion Rain am Lech, nachdem dieser am 20.09.2018 einen Biker offensichtlich übersehen hatte.
Ein 51-jähriger Motorradfahrer befuhr gestern, gegen 15.30 Uhr, den Südring in Richtung Bundesstraße 16. Unmittelbar nach dem Bayerdillinger Kreisverkehr überholte er einen vorausfahrenden Lkw mit Anhänger. Als er sich bereits neben dem Lastzug befand, zog dessen Fahrer plötzlich nach links. Es ist zu vermuten, dass der Lkw-Fahrer den überholenden Motorradfahrer neben sich nicht bemerkt hat. Der Kradfahrer musste nach links ausweichen und stürzte dabei auf die Fahrbahn. Das Motorrad rutsche anschließend in die Böschung am linken Fahrbahnrand. Der Motorradfahrer zog sich hierbei schwere Prellungen zu und musste in die Donau-Ries-Klinik verbracht werden. Der Lkw-Fahrer ist nach dem Unfall unvermittelt weiter gefahren, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die PI Rain am Lech unter 09090/7007.

Anzeige