Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Ulm/A8: 38-Jähriger prallt gegen Betonleitwand
Polizeifahrzeug der Polizei in Baden-Würtemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm/A8: 38-Jähriger prallt gegen Betonleitwand

Sein Blut musste ein Autofahrer am 22.09.2018 abgeben, nachdem er auf der Autobahn 8 bei Ulm einen Verkehrsunfall verursachte.
Am Samstag gegen 23.00 Uhr befuhr ein 38-jähriger BMW-Fahrer die A8 von Ulm kommend in Richtung Stuttgart. Auf Höhe des Parkplatzes Widderstall kam er zunächst aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einer Betonleitwand. Anschließend wurde er nach rechts abgewiesen und stieß mit dem VW eines 61-Jährigen zusammen, der auf der rechten Spur fuhr.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Mann unter alkoholischer Beeinflussung stand. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde einbehalten. Der Mann sieht nun einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs entgegen.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro.

Anzeige
WhatsApp chat