Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Beim Tanken nicht aufgepasst und dann einfach weggefahren
Feuerwehrfahrzeug Günzburg
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Beim Tanken nicht aufgepasst und dann einfach weggefahren

Für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg sorgte am 22.09.2018 die Fahrerin eines Wohnmobiles an einer Tankstelle in Günzburg.
Eine 77-jährige Frau betankte ihr Wohnmobil im Bereich der V-Markt Tankstelle in der Augsburger Straße. Hierbei überfüllte sie den Tank und es lief eine größere Menge Dieselkraftstoff aus. Ohne sich um den ausgelaufenen Dieselkraftstoff zu kümmern fuhr die Dame weg. Die verständigte Feuerwehr Günzburg konnte den Kraftstoff abbinden. Aufgrund der vorhandenen Videoaufzeichnung konnte das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges festgestellt und die Dame durch die Polizeiinspektion Günzburg ermittelt werden. Das Wohnmobil konnte noch im Stadtbereich Günzburg festgestellt werden. Die Dame wird die Einsatzkosten des Feuerwehreinsatzes tragen dürfen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Am Bahnsteig im Bahnhof.

Augsburg: Verbal mit Waffe bedrohter Fahrgast gesucht

Am 15.10.2018, kurz vor 10.30 Uhr, bedrohte ein 51-Jähriger in der Straßenbahn der Linie 1 verbal einen bislang namentlich nicht bekannten Fahrgast. Ein Zeuge beobachtete ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Ulm: Rauschgiftkontrollen rund um die Bahnhofsstraße

Die Polizei hat am Freitagnachmittag, 12.10.2018, in der Ulmer Innenstadt 12 Personen überprüft. Gegen vier junge Männer wird jetzt wegen Drogendelikten ermittelt. Ein weiterer war ...