Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Beim Tanken nicht aufgepasst und dann einfach weggefahren
Feuerwehrfahrzeug Günzburg
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Beim Tanken nicht aufgepasst und dann einfach weggefahren

Für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg sorgte am 22.09.2018 die Fahrerin eines Wohnmobiles an einer Tankstelle in Günzburg.
Eine 77-jährige Frau betankte ihr Wohnmobil im Bereich der V-Markt Tankstelle in der Augsburger Straße. Hierbei überfüllte sie den Tank und es lief eine größere Menge Dieselkraftstoff aus. Ohne sich um den ausgelaufenen Dieselkraftstoff zu kümmern fuhr die Dame weg. Die verständigte Feuerwehr Günzburg konnte den Kraftstoff abbinden. Aufgrund der vorhandenen Videoaufzeichnung konnte das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges festgestellt und die Dame durch die Polizeiinspektion Günzburg ermittelt werden. Das Wohnmobil konnte noch im Stadtbereich Günzburg festgestellt werden. Die Dame wird die Einsatzkosten des Feuerwehreinsatzes tragen dürfen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt

Jettingen: Unbekannter versucht in Wohnung einzubrechen

Am Dienstagvormittag, den 11.12.2018, wurde bei der Polizeiinspektion Burgau ein Einbruch angezeigt. Ein bisher unbekannter Täter versuchte im Laufe der vergangenen drei Wochen in eine ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Donauwörth: 84-Jähriger nimmt Parkrempler nicht so ernst

Eine sehr eigenwillige Art der Auslegung rechtlicher Vorgaben bei einem Verkehrsunfall legte ein 84-jähriger Donauwörther an den Tag. Er war am Dienstag (11.12.2018) gegen 11:00 ...