Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Einbrecher versuchten es in Jettingen und Haldenwang
Einbrecher Taeter AA+W – Fotolia
Symbolfoto: AA+W - Fotolia

Einbrecher versuchten es in Jettingen und Haldenwang

Die Polizei Burgau wurde zu zwei Einbrüchen gerufen, bei denen der oder die Täter versuchten, in die Gebäude zu kommen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein Anwesen in der Jettinger Mozartstraße einzudringen. Gegen 22.00 Uhr hörte ein Bewohner des Hauses einen Schlag und öffnete die Rollläden um nach der Ursache zu sehen. Er konnte jedoch nichts feststellen. Bei einer genaueren Kontrolle am nächsten Morgen stellte er fest, dass jemand versucht hatte, die verschlossene Kellertüre einzutreten. Dies gelang jedoch nicht. An der Türe entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

Täter klingelte zuvor
Ebenfalls im Versuch stecken blieb ein Einbruch in Haldenwang. Kurz nach Mitternacht am Sonntag klingelte ein Unbekannter an der Haustüre. Die Bewohnerin konnte allerdings nicht zur Türe um nachzusehen, wer so spät noch läutete. Kurz darauf hörte sie einen Schlag und schrie laut. Am nächsten Morgen stellte die Bewohnerin fest, dass die Scheibe eines Kellerfensters eingeschlagen wurde. Wohl aufgrund ihres Schreies sind der oder die Täter nicht in das Gebäude eingestiegen. Der Schaden am Fenster beträgt rund 400 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Warnung vor Betrug

Günzburg: Betrugsanrufe durch falsche Notare und Rechtsanwälte

Gestern Mittag erhielten Bürger im Stadtgebiet einen Telefonanruf, bei welchem sich die Anruferin als Enkelin bzw. Nichte ausgab. Die Anruferin erzählte den Angerufenen, dass sie ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Donauwörth: 84-Jähriger nimmt Parkrempler nicht so ernst

Eine sehr eigenwillige Art der Auslegung rechtlicher Vorgaben bei einem Verkehrsunfall legte ein 84-jähriger Donauwörther an den Tag. Er war am Dienstag (11.12.2018) gegen 11:00 ...