Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Sturz vom Fahrrad ohne Helm
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Sturz vom Fahrrad ohne Helm

Ein Fahrradhelm hätte die Verletzungen, die sich ein Radfahrer am 23.09.2018 bei Günzburg zuzog, sicher geringer gehalten.
Gestern Nachmittag befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Fahrrad den Radweg neben der Bundesstraße 16 zwischen den Autobahnanschlussstellen und Günzburg in nördlicher Richtung. Auf Höhe Deffingen stürzte er ohne Fremdbeteiligung und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Der Radfahrer, welcher keinen Helm trug, wurde zur ärztlichen Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug mit Blaulicht spiegelt

Jettingen: Unbekannter versucht in Wohnung einzubrechen

Am Dienstagvormittag, den 11.12.2018, wurde bei der Polizeiinspektion Burgau ein Einbruch angezeigt. Ein bisher unbekannter Täter versuchte im Laufe der vergangenen drei Wochen in eine ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Donauwörth: 84-Jähriger nimmt Parkrempler nicht so ernst

Eine sehr eigenwillige Art der Auslegung rechtlicher Vorgaben bei einem Verkehrsunfall legte ein 84-jähriger Donauwörther an den Tag. Er war am Dienstag (11.12.2018) gegen 11:00 ...