Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Sturz vom Fahrrad ohne Helm
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Sturz vom Fahrrad ohne Helm

Ein Fahrradhelm hätte die Verletzungen, die sich ein Radfahrer am 23.09.2018 bei Günzburg zuzog, sicher geringer gehalten.
Gestern Nachmittag befuhr ein 22-Jähriger mit seinem Fahrrad den Radweg neben der Bundesstraße 16 zwischen den Autobahnanschlussstellen und Günzburg in nördlicher Richtung. Auf Höhe Deffingen stürzte er ohne Fremdbeteiligung und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Der Radfahrer, welcher keinen Helm trug, wurde zur ärztlichen Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Gerstetten: Beim Überholen entstand 35.000 Euro Schaden

Eine Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Gesamtschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 17.10.2018 bei Gerstetten. Der Fahrer eines BMW war gegen 12.45 Uhr von ...

Windunfall -Urheber-Maren

Wildunfälle haben Hochsaison – Informationen zur Vermeidung

Wie jedes Jahr im Herbst und Winter haben Wildunfälle in der kommenden Zeit Hochsaison. Die Polizei gibt Tipps. Im Jahr 2017 ereigneten sich im Schutzbereich ...