Home » Allgemein » Regionalnachrichten » LEW Energiesparprämie: Energieeffizienz vor Ort
Hinweis Information
Symbolfoto: sexyhexy - Fotolia

LEW Energiesparprämie: Energieeffizienz vor Ort

Lechwerke unterstützen Kötz, Kammeltal und Offingen mit LEW-Energiesparprämie

Mit der „LEW Energiesparprämie“ unterstützen die Lechwerke (LEW) Kommunen aus der Region bei Investitionen in Maßnahmen zur Einsparung von Energie sowie bei der Erstellung von Energiekonzepten. Auch die Kommunen Kötz, Kammeltal und Offingen setzen Energieeffizienzprojekte mit Unterstützung der Energiesparprämie um:

Die genannten Gemeinden erhalten je knapp 1.500 Euro. Das Geld fließt in Kötz in eine Photovoltaikanlage am neuen Rathaus, in den anderen Kommunen in die Erneuerung der Straßenbeleuchtung.

Mit ihrer „Energiesparprämie für Kommunen“ unterstützen die Lechwerke bislang mehr als 200 Kommunen in der Region beim Energiesparen. Mit der Förderung wurden Energieeffizienzmaßnahmen in einem Gesamtvolumen von knapp 9 Millionen Euro angeschoben. Die Fördersumme pro Projekt richtet sich dabei nach der Größe der Kommune.

„Mit der Energiesparprämie unterstützen wir die Kommunen bei der Umsetzung konkreter Effizienzmaßnahmen. Vor allem die Umrüstung von Straßenbeleuchtung auf LED war sehr gefragt. Die Kommunen haben bei der Energieeffizienz eine wichtige Vorbildfunktion. Mit den Maßnahmen sparen die Städte und Gemeinden Geld und leisten zugleich aktiven Klimaschutz“, sagt Ulrich Endraß, Kommunalbetreuer von LEW.

Die vorerst letzte Runde des Programms lief vergangenen Herbst wieder an: Von November bis Ende Mai konnten sich LEW-Konzessionskommunen in Bayerisch-Schwaben um die LEW-Energiesparprämie bewerben. Informationen dazu gibt es unter www.lew.de/energiesparpraemie.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Gerstetten: Beim Überholen entstand 35.000 Euro Schaden

Eine Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Gesamtschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 17.10.2018 bei Gerstetten. Der Fahrer eines BMW war gegen 12.45 Uhr von ...

Windunfall -Urheber-Maren

Wildunfälle haben Hochsaison – Informationen zur Vermeidung

Wie jedes Jahr im Herbst und Winter haben Wildunfälle in der kommenden Zeit Hochsaison. Die Polizei gibt Tipps. Im Jahr 2017 ereigneten sich im Schutzbereich ...