Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Schönebach: Hoher Schaden bei Brand in Maistrocknungsanlage
Feuerwehrfahrzeug MAN
Symbolfoto: Mario Obeser

Schönebach: Hoher Schaden bei Brand in Maistrocknungsanlage

Am 24.09.2018 gegen 21.30 Uhr stellte ein Mitarbeiter einer Firma, die Futtermittel verarbeitet, eine starke Rauchentwicklung in der Maistrocknungsanlage fest.
Der Notruf wurde gewählt. Die daraufhin alarmierten Feuerwehren aus Schönebach, Ziemetshausen und Krumbach konnten den Schwelbrand rasch unter Kontrolle bringen. Da von einem Schaden in sechsstelliger Höhe auszugehen ist, hat die Kriminalpolizei Memmingen die Ermittlungen übernommen. Nach momentanem Stand der Ermittlungen ist als Brandursache von einem technischen Defekt auszugehen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen

Bad Schussenried: Überholer rammt abbiegenden Roller

Einen schwer Verletzten gab es nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch, den 16.04.2019, bei Bad Schussenried zu beklagen. Gegen 17.15 Uhr fuhr ein Rollerfahrer auf der ...

Bienenvolk in Kiste

Langerringen: Unbekannter tötet wieder Bienenvölker in Kleingartenanlage

Am Dienstag, 16.04., zwischen 10.00 und 11.00 Uhr, spritzte in der Schwabmühlhauser Straße ein Unbekannter eine ölige fremde Substanz in die Bienenstöcke. Dadurch werden sechs ...