Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Schönebach: Hoher Schaden bei Brand in Maistrocknungsanlage
Feuerwehrfahrzeug MAN
Symbolfoto: Mario Obeser

Schönebach: Hoher Schaden bei Brand in Maistrocknungsanlage

Am 24.09.2018 gegen 21.30 Uhr stellte ein Mitarbeiter einer Firma, die Futtermittel verarbeitet, eine starke Rauchentwicklung in der Maistrocknungsanlage fest.
Der Notruf wurde gewählt. Die daraufhin alarmierten Feuerwehren aus Schönebach, Ziemetshausen und Krumbach konnten den Schwelbrand rasch unter Kontrolle bringen. Da von einem Schaden in sechsstelliger Höhe auszugehen ist, hat die Kriminalpolizei Memmingen die Ermittlungen übernommen. Nach momentanem Stand der Ermittlungen ist als Brandursache von einem technischen Defekt auszugehen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Nummer 110

Senden/A7: Noch schnell abfahren wollen und dabei gegen Fahrbahnteiler geprallt

Auf der Autobahn 7 bei Senden kam es am Donnerstag, 19.09.2019, gegen Abend, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Der Fahrer eines ...

Telefon Telefonapparat

Günzburg: Wieder Anrufe falscher Polizeibeamter

Gestern in dem Zeitraum zwischen 21.30 Uhr und 22.00 Uhr erhielten mehrere Bürger aus dem Stadtgebiet Günzburg wieder einmal Anrufe von falschen Polizeibeamten. Unter der ...