Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Schönebach: Hoher Schaden bei Brand in Maistrocknungsanlage
Feuerwehrfahrzeug MAN
Symbolfoto: Mario Obeser

Schönebach: Hoher Schaden bei Brand in Maistrocknungsanlage

Am 24.09.2018 gegen 21.30 Uhr stellte ein Mitarbeiter einer Firma, die Futtermittel verarbeitet, eine starke Rauchentwicklung in der Maistrocknungsanlage fest.
Der Notruf wurde gewählt. Die daraufhin alarmierten Feuerwehren aus Schönebach, Ziemetshausen und Krumbach konnten den Schwelbrand rasch unter Kontrolle bringen. Da von einem Schaden in sechsstelliger Höhe auszugehen ist, hat die Kriminalpolizei Memmingen die Ermittlungen übernommen. Nach momentanem Stand der Ermittlungen ist als Brandursache von einem technischen Defekt auszugehen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Handy

Offingen: Statt ersteigertes Smartphone Fälschung erhalten

Ein Mann aus Offingen ersteigerte auf einer Auktionsplattform ein Mobiltelefon im Wert für 545 Euro. Kein Schnäppchen, wie sich herausstellte. Als er das Paket mit ...

Rauchmelder können Leben retten.

Kempten: Essen auf Herd vergessen

Ein Rauchmelder alarmierte heute Mittag gegen 14.00 Uhr Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus im Kempten/Lenzfried, welche daraufhin die Feuerwehr riefen. Die Bewohner konnten das Gebäude unverletzt ...