Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Affing: Mann verliert wegen Enkeltrickbetrüger hohen Geldbetrag
Falle Geld
Symbolfoto: © Piotr Pawinski - Fotolia.com

Affing: Mann verliert wegen Enkeltrickbetrüger hohen Geldbetrag

Am 24.09.2018 meldete sich eine Anruferin bei einem 63-jährigen Affinger und gab sich als dessen Enkelin aus. Doch diese Frau war eine Betrügerin.
Die Täterin gab an, für einen Wohnungskauf dringend Bargeld zu benötigen und bat den Geschädigten ihr zu helfen. Der 63-Jährige ließ sich durch die Anruferin täuschen, hob einen niedrigen fünfstelligen Geldbetrag bei seiner Bank ab und übergab das Geld einer ihm völlig unbekannten Frau, welche von der angeblichen Enkelin als Abholerin angekündigt wurde. Erst danach wurde dem Geschädigten klar, dass er hier offenbar Betrügern aufgesessen ist und meldete den Fall der Polizei.

Bei dem geschilderten Fall handelt es sich um einen so genannten Enkeltrick, eine besonders hinterhältige Form des Betrugs, bei welchem die Täter sich als Verwandte, Enkel oder gute Bekannte ausgeben und kurzfristig um Bargeld bitten. Seien Sie bei derartigen Forderungen misstrauisch und lassen Sie sich nicht drängen oder unter Druck setzen. Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen wie Schmuck an unbekannte Personen.

Weitere Tipps und Hinweise finden sie unter www.polizei-beratung.de.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Westerheim: Rund 30.000 Euro Sachschaden durch Aquaplaning

Am Nachmittag des 21.05.2019 kam eine 51-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Oberwesterheim und Sontheim aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern. Ihr Fahrzeug geriet auf die beginnende Leitplanke und ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Burgau: Mofa am Bahnhof gestohlen

Am vergangenen Montag, am 20.05.2019, zwischen 13.00 Uhr und 22.00 Uhr entwendete ein bisher unbekannter Täter ein Kleinkraftrad, das am Burgauer Bahnhof abgestellt war. Das ...