Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Holzheim: 44-Jähriger stürzt auf heißem Teer
Rettungshubschrauber Anflug ADAC
Symbolfoto: Mario Obeser

Holzheim: 44-Jähriger stürzt auf heißem Teer

In Holzheim, im Kreis Dillingen, zog sich ein Mann schwere Verletzungen bei einem Arbeitsunfall zu.

Während Teerarbeiten am 26.09.2018 gegen 17.40 Uhr auf der Raiffeisenstraße wurde ein 44jähriger Straßenbauer schwer an den Händen verletzt, nachdem dieser ausgerutscht war und mit den Händen voran in den frisch aufgebrachten Teerbelag stürzte.

Mit schweren Verbrennungen an den Händen musste er schließlich mittels eines Rettungshubschraubers in eine Münchner Spezialklinik geflogen werden.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Zusmarshausen 2

Burgau/A8: Zwei Unfälle mit rund 30.000 Euro Schaden bei Starkregen

Zwei Leichtverletzte sowie insgesamt 30.000 Euro Schaden waren die Bilanz zweier Verkehrsunfälle, die sich innerhalb weniger Stunden auf der A 8 bei Burgau, in Fartrichtung ...

Blaulicht Polizei Einsatz

Pfuhl: 20-Jähriger von Fahrzeug erfasst und getötet – Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Am frühen Sonntagmorgen, dem 16.06.2019, kam es auf der NU8, bei Pfuhl, zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem das Verursacherfahrzeug flüchtete. Wohl auf dem Heimweg ...