Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: 27-Jähriger schlägt Jobcenter-Mitarbeiter nieder
Polizei Festnahme mit Handschellen
Symbolfoto: DmyTo - Fotolia

Augsburg: 27-Jähriger schlägt Jobcenter-Mitarbeiter nieder

In Augsburg gab es am 26.09.2018 in einem Jobcenter einen tätlichen Angriff auf einen Mitarbeiter. Der Sicherheitsdienst schritt ein.
Am Mittwochmorgen, gegen 08.45 Uhr, betrat ein 27-Jähriger das Büro eines 24-jährigen Mitarbeiters und schlug diesen ohne Ankündigung zu Boden. Dort trat der Täter noch mehrmals mit dem Fuß gegen den Geschädigten. Der Sicherheitsdienst des Job-Centers konnte den Angreifer überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der Geschädigte erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste ins Klinikum Augsburg verbracht werden. Den Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Unfallflucht, Bsaktuell, Nachrichten, Schwaben Aktuell, Zeugen Unfallflucht gesucht

Zwei Unfallfluchten bei Ichenhausen und in Günzburg

Bei zwei Unfällen, in Günzburg und bei Kissendorf, machten sich die Verursacher am 22.02.2019 aus dem Staub. Am Freitagvormittag, gegen 11.40 Uhr, parkte am Günzburger ...

Rettungswagen BRK

Holzheim: Übersehene Autofahrerin bei Unfall verletzt

Am Freitagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, kam es in Holzheim, an der Kreuzung Hauptstraße und Steinheimer Straße, zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein 60-jähriger Mann aus ...