Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: 27-Jähriger schlägt Jobcenter-Mitarbeiter nieder
Polizei Festnahme mit Handschellen
Symbolfoto: DmyTo - Fotolia

Augsburg: 27-Jähriger schlägt Jobcenter-Mitarbeiter nieder

In Augsburg gab es am 26.09.2018 in einem Jobcenter einen tätlichen Angriff auf einen Mitarbeiter. Der Sicherheitsdienst schritt ein.
Am Mittwochmorgen, gegen 08.45 Uhr, betrat ein 27-Jähriger das Büro eines 24-jährigen Mitarbeiters und schlug diesen ohne Ankündigung zu Boden. Dort trat der Täter noch mehrmals mit dem Fuß gegen den Geschädigten. Der Sicherheitsdienst des Job-Centers konnte den Angreifer überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der Geschädigte erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste ins Klinikum Augsburg verbracht werden. Den Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Erkheim/A96: Lkw zu breit und zu hoch – Ladung komplett ungesichert

Eine Streife der Autobahnpolizei stellt am gestrigen Abend einen kroatischen Sattelzug mit deutlicher Schieflage fest. Sie unterzog diesen einer Verkehrskontrolle. Bei der Überprüfung wurde eine ...

Sprayer Graffiti Spraydose

Senden: Graffitis rund um den Ausee gesprüht

Am 17.06.2019, 20:30 Uhr bis 18.06.2019, 10:30 Uhr, wurden die Brücke und Radwege rund um den Ausee durch einen bislang unbekannten Täter mit mehreren Graffitis ...