Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: 27-Jähriger schlägt Jobcenter-Mitarbeiter nieder
Polizei Festnahme mit Handschellen
Symbolfoto: DmyTo - Fotolia

Augsburg: 27-Jähriger schlägt Jobcenter-Mitarbeiter nieder

In Augsburg gab es am 26.09.2018 in einem Jobcenter einen tätlichen Angriff auf einen Mitarbeiter. Der Sicherheitsdienst schritt ein.
Am Mittwochmorgen, gegen 08.45 Uhr, betrat ein 27-Jähriger das Büro eines 24-jährigen Mitarbeiters und schlug diesen ohne Ankündigung zu Boden. Dort trat der Täter noch mehrmals mit dem Fuß gegen den Geschädigten. Der Sicherheitsdienst des Job-Centers konnte den Angreifer überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der Geschädigte erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste ins Klinikum Augsburg verbracht werden. Den Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerkünstlerin

Lange Einkaufs-Sternenacht am 26. Oktober in Günzburg

Schon seit vielen Jahren herrscht bei der Sternenacht ein ganz besonderes Flair in der Innenstadt. Auch in diesem Jahr bietet die Sternenacht für die ganze ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Ulm: Rauschgiftkontrollen rund um die Bahnhofsstraße

Die Polizei hat am Freitagnachmittag, 12.10.2018, in der Ulmer Innenstadt 12 Personen überprüft. Gegen vier junge Männer wird jetzt wegen Drogendelikten ermittelt. Ein weiterer war ...