Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: 27-Jähriger schlägt Jobcenter-Mitarbeiter nieder
Polizei Festnahme mit Handschellen
Symbolfoto: DmyTo - Fotolia

Augsburg: 27-Jähriger schlägt Jobcenter-Mitarbeiter nieder

In Augsburg gab es am 26.09.2018 in einem Jobcenter einen tätlichen Angriff auf einen Mitarbeiter. Der Sicherheitsdienst schritt ein.
Am Mittwochmorgen, gegen 08.45 Uhr, betrat ein 27-Jähriger das Büro eines 24-jährigen Mitarbeiters und schlug diesen ohne Ankündigung zu Boden. Dort trat der Täter noch mehrmals mit dem Fuß gegen den Geschädigten. Der Sicherheitsdienst des Job-Centers konnte den Angreifer überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der Geschädigte erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste ins Klinikum Augsburg verbracht werden. Den Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

Anzeige
x

Check Also

Sanierung Sperrung Bahnübergang Wasserburg Günzburg

Günzburg/Wasserburg: Bahnübergang an zwei Tagen gesperrt

Für die Sanierungsarbeiten am Bahnübergang, in der Ortsstraße in Wasserburg, ist dieser vom 26. bis 27. September 2019 für den Gesamtverkehr gesperrt. Für Anlieger ist ...

Bargeld in Geldbeutel

Lauingen: Nach dem Aufwachen fehlte der Geldbeutel

Am 14.09.2019 zwischen 04.00 Uhr und 08.00 Uhr befand sich ein 31-Jähriger zusammen mit Bekannten an einem Baggersee am Kühtränkweg bei Lauingen. Gegen 04.00 Uhr ...