Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Betrunkener beschäftigt mehrfach Dillinger Polizei
Polizeifahrzeug bei Nacht im Dunkeln
Symbolfoto: Mario Obeser

Betrunkener beschäftigt mehrfach Dillinger Polizei

Gleich zweimal mussten Dillinger Polizeibeamte ausrücken, weil ein amtsbekannter 35-jähriger Dillinger im Alkoholrausch auffällig wurde.
Am 01.10.2018 gegen Mitternacht teilten mehrere Anwohner aus der Straße Am Lustgarten mit, dass ein Betrunkener gegen geparkte Fahrzeuge schlägt. Bei Eintreffen der Beamten blutete der 35-Jährige an den Händen und im Gesicht. Vor Ort konnten keine beschädigten Fahrzeuge festgestellt werden, auch konnte der Dillinger nicht erklären, woher seine Verletzungen stammten. Ihm wurde anschließend ein Platzverweis erteilt.

Kurz darauf, gegen 00.30 Uhr wurde ein Ladendiebstahl in einer Tankstelle an der Großen Allee mitgeteilt. Wieder trafen die Beamten auf den 35-Jährigen, der diesmal ein Erotik-Magazin aus der Auslage entnommen hatte und die Tankstelle verlassen wollte, ohne dieses zu bezahlen.

Ein Alkoholtest ergab zudem einen Wert von über 1,2 Promille. Da der Betrunkene außerdem allzu sommerlich bekleidet war für die kühlen Außentemperaturen, wurde er in Gewahrsam genommen und verbrachte den Rest der Nacht auf der Polizeiinspektion Dillingen.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...