Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Pkw beim Abbiegen eines Lasters beschädigt
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Pkw beim Abbiegen eines Lasters beschädigt

Weil ein Autofahrer eine Verkehrssituation falsch deutete, kam es am 02.10.2018 in Dillingen zu einem Verkehrsunfall.
Gegen 09.40 Uhr wollte der Fahrer eines Sattelschleppers vom Georg-Schmied-Ring auf die Staatsstraße 2032 in Richtung Holzheim abbiegen. Auf Grund der Länge seines Gefährts ordnete er sich weit links auf der Fahrbahn ein, um dann nach rechts abzubiegen. Ein dahinter befindlicher Fahrer eines VW Touran deutete die Situation falsch und ordnete sich rechts neben dem Lkw ein. Als dieser mit dem Abbiegevorgang begann, wurde der VW zwischen einer Gartenmauer und dem Sattelzug eingequetscht und beschädigt.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 5.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...