Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: Motorradfahrerin auf der B19 schwer verletzt
Fahrzeug des DRK - Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Heidenheim: Motorradfahrerin auf der B19 schwer verletzt

Unaufmerksamkeit führte am 02.10.2018 zu einem Motorradunfall auf der Bundesstraße 19 in Heidenheim.
Mit ihrem Sohn war eine 51-Jährige am Dienstag auf einer Motorradtour. Gegen 17.00 Uhr fuhren sie auf der Würzburger Straße in Richtung Heidenheim-Schnaitheim. Als sie sich während der Fahrt zu ihrem 17-Jahre alten Sohn umdrehte, geriet sie mit ihrer Moto Guzzi zu weit nach rechts. Sie streifte den Bordstein und verlor dadurch die Kontrolle über ihr Zweirad. Nach ca. 32 Metern prallte sie gegen eine Seitenschutzplanke.

Die 51-Jährige verletzte sich schwer und musste mit einem Rettungswagen in eine Heidenheimer Klinik gebracht werden. An dem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von ungefähr 1.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Front

Balzhausen: Auffahrunfall am Ortsausgang

Am Dienstag, 17.09.2019, 17.00 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2025, südlicher Ortsausgang von Balzhausen, ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von etwa 2.000 Euro. Eine ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Kempten: Bei Streit Fahrzeugpapiere entrissen und gestohlen

Gestern Vormittag, am 17.09.2019, kam es in der Memminger Straße in Kempten zu einem räuberischen Diebstahl von KFZ-Papieren. Ein 46-jähriger Kemptner inserierte über eine Internetplattform ...