Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Nach Lichternacht brannten zwei Männern die Sicherungen durch
Schlägerei Schlagen tverdohlib – Fotolia
Symbolfoto: tverdohlib - Fotoli

Krumbach: Nach Lichternacht brannten zwei Männern die Sicherungen durch

Am Mittwoch, den 03.10.2018, gegen 02.45 Uhr kam es in einem Krumbacher Lokal am Marktplatz zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen drei Männern.
Hierbei wurde ein stark angetrunkener 39-jähriger Mann im Gesicht und am Hals verletzt. Auslöser hierfür war wohl, dass der 39-Jährige einem anderen 40-jährigen Gast des Lokals an die Schulter gefasst hatte, obwohl sich dieser das Anfassen ausdrücklich verbeten hatte. Deshalb wurde der angetrunkene 39-Jährige vom 38-jährigen Begleiter des 40-Jährigen in den „Schwitzkasten“ genommen, wobei der 40-Jährige dem Angetrunkenen mehrfach mit Wucht ins Gesicht schlug. Wegen der erlittenen Verletzungen musste sich der 39-Jährige ins Krankenhaus Krumbach zur Behandlung begeben. Die beiden Täter hatten sich bis zum Eintreffen der Polizeistreife von der Örtlichkeit entfernt und konnten nicht mehr angetroffen werden.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...