Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: Mit Kleinkraftrad ohne Führerschein unterwegs
Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau: Mit Kleinkraftrad ohne Führerschein unterwegs

Am 03.10.2018 gegen 10.00 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizei Burgau einen Kleinkraftradfahrer.
Dabei wurde festgestellt, dass der Mann nicht in Besitz eines entsprechenden Führerscheines ist. Dieser war ihm aufgrund eines Alkoholdeliktes entzogen worden. Zudem hatte es den Anschein, dass das Kleinkraftrad schneller als die zulässigen 45 km/h fährt. Deshalb wurde das Fahrzeug sichergestellt. Die tatsächlich mögliche Geschwindigkeit wird nun auf einem Rollenprüfstand festgestellt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Warnung vor Betrug

Günzburg: Betrugsanrufe durch falsche Notare und Rechtsanwälte

Gestern Mittag erhielten Bürger im Stadtgebiet einen Telefonanruf, bei welchem sich die Anruferin als Enkelin bzw. Nichte ausgab. Die Anruferin erzählte den Angerufenen, dass sie ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Donauwörth: 84-Jähriger nimmt Parkrempler nicht so ernst

Eine sehr eigenwillige Art der Auslegung rechtlicher Vorgaben bei einem Verkehrsunfall legte ein 84-jähriger Donauwörther an den Tag. Er war am Dienstag (11.12.2018) gegen 11:00 ...