Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: Mit Kleinkraftrad ohne Führerschein unterwegs
Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau: Mit Kleinkraftrad ohne Führerschein unterwegs

Am 03.10.2018 gegen 10.00 Uhr kontrollierte eine Streifenbesatzung der Polizei Burgau einen Kleinkraftradfahrer.
Dabei wurde festgestellt, dass der Mann nicht in Besitz eines entsprechenden Führerscheines ist. Dieser war ihm aufgrund eines Alkoholdeliktes entzogen worden. Zudem hatte es den Anschein, dass das Kleinkraftrad schneller als die zulässigen 45 km/h fährt. Deshalb wurde das Fahrzeug sichergestellt. Die tatsächlich mögliche Geschwindigkeit wird nun auf einem Rollenprüfstand festgestellt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Gerstetten: Beim Überholen entstand 35.000 Euro Schaden

Eine Leichtverletzte und rund 35.000 Euro Gesamtschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am 17.10.2018 bei Gerstetten. Der Fahrer eines BMW war gegen 12.45 Uhr von ...

Windunfall -Urheber-Maren

Wildunfälle haben Hochsaison – Informationen zur Vermeidung

Wie jedes Jahr im Herbst und Winter haben Wildunfälle in der kommenden Zeit Hochsaison. Die Polizei gibt Tipps. Im Jahr 2017 ereigneten sich im Schutzbereich ...