Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Burlafingen/B10: Nach Geschwindigkeitsmessung neun Fahrverbote
Blitzer Geschwindigkeitsmessung – Sven Grundmann – Fotolia
Symbolfoto: Sven Grundmann - Fotolia

Burlafingen/B10: Nach Geschwindigkeitsmessung neun Fahrverbote

Am 03.10.2018 fand Vormittags eine rund fünfstündige Geschwindigkeitsmessung auf der B 10, im Baustellenbereich auf Höhe von Burlafingen, in Fahrtrichtung Neu-Ulm statt.
Die Bilanz weist über 135 Verkehrsteilnehmer aus, die mit einem Verwarnungsgeld rechnen müssen. Über 170 weitere müssen sich auf eine Verkehrsordnungwidrigkeitenanzeige und Punkte im Fahreignungsregister in Flensburg einstellen. Davon wiederum fuhren acht Pkw-Fahrer mit über 95 km/h bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h im Bereich der Fußgängerampel.

Neben einer stattlichen Geldbuße im Bereich von 160 bis 440 Euro müssen diese auch mit einem Fahrverbot rechnen. Ein Motorradfahrer wurde mit über 125 km/h ertappt, weshalb diesen ein Bußgeld in Höhe von mindestens 600 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot erwarten. Etwa jeder sechste Verkehrsteilnehmer war an diesem Tag zu schnell unterwegs.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...

Smartphone Mobbing

Unterallgäu: Verfassungsfeindliche und volksverhetzende Inhalte festgestellt

Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen wurde das Mobiltelefon eines 15-jährigen Jugendlichen durch Beamte der Kriminalpolizei Memmingen ausgewertet. Hierbei wurden in dessen Whatsapp-Verlauf strafrechtlich relevante Inhalte festgestellt. ...